Tierische Pädagogik ist ein Angebot für Einrichtungen, für Menschen und Kinder mit und ohne Behinderung, die in Kontakt mit Tieren kommen möchten.

 

Wir ermöglichen den wertvollen und anregenden Kontakt mit Nutz- und Haustieren in Form von Besuchen in Einrichtungen oder im gewohnten Umfeld der Tiere.

 

 

 

Zielgruppen:

Unser Angebot richtet sich an reguläre und sonderpädagogische Einrichtungen, an Gruppen und Einzelpersonen, Menschen mit und ohne Behinderung.

Vor allem jedoch an Kinder und Jugendliche um sie in ihrer Selbstwahrnehmung, Sozialen Kompetenz, Emotionalität und Selbstständigkeit zu fördern und zu stärken.


 

Rahmen:

Bei der mobilen Arbeit besuchen wir, mit einer Gruppe von Tieren, Ihre Einrichtung. Die standortbezogene Arbeit findet in der gewohnten Umgebung der Tiere statt und ist vor allem für Einzelpersonen und Kleinstgruppen gedacht.



 Zeitrahmen:

Der Besuch mit den Tieren findet in einem Rahmen von ein bis drei Stunden statt. Je nach Aufteilung können auch mehrere Gruppen hintereinander besucht werden.

 

Gruppengröße:

Einzelpersonen oder Gruppen aus max. 10 Personen

 

Gestaltung:

Der Besuch kann aus sowohl theoretischen, wie auch praktischen Teilen bestehen. Je nach persönlichen Wünschen und Möglichkeiten wird der Besuch durch Spiele, Entspannung und Wahrnehmen des Tieres mit allen Sinnen gestaltet.





 Gerne gehen wir auf ihre Wünsche und Vorschläge ein. 

 

Maracla Sportelli

44379 Dortmund

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierische Pädagogik in Dortmund